Tarot-Beratung


Was ist das überhaupt, Tarot?

Tarot ist ein Kartenspiel das zur Deutung von Lebenssituationen benutzt wird. Oft wird es auch für Vorhersagen eingesetzt – das halte ich aber für gefährlich, da hier viel Schindluder getrieben wird. Ich beschränke mich deshalb ausdrücklich darauf, Licht in eine bestehende, verworrene Situation zu bringen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die in Ihnen bereits angelegt sind, die Sie vielleicht aber nicht erkennen können.


Das Spielblatt besteht aus 78 Karten. Diese teilen sich in zwei grosse Bereiche, die grosse Arkana mit 22 Karten und die kleine Arkana mit 56. Die kleine Arkana besteht aus Karten mit vier unterschiedlichen Farben (Stäben, Schwertern, Münzen und Kelche), die jeweils wieder aus 10 Zahlenwerten (Ass=1 bis 10) und vier Figurenwerten (König, Königin, Ritter, Bube) bestehen. Entstanden ist Tarot als Vorläufer unserer heutigen Spielkarten im 15. Jahrhundert in Frankreich und Italien. Vorläufer sollen aber bis auf das alte Ägypten zurückgehen.


Es gibt viele verschiedene Kartensets: Grosse, kleine, eckkige oder sogar runde Karten sind erhältlich. Bei uns ist das Rider Waite Set am bekanntesten, ich arbeite auch oft mitMorgan-Greers. Zur Ergänzung konsultiere ich oft die Symbolon-Karten, eine Mischung aus Tarot und Astrologie.

Alle Karten sind in Esoterikläden oder im Buchhandel erhältlich.



Was kann Tarot leisten?

Tarot kann Ihnen weder Ihre grosse Liebe noch den Sechser im Lotto voraussagen. Tarot hilft aber, Ihre Situation aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Und es gibt Anstösse zu neuen, konstruktiveren Verhaltensweisen.


Es gibt verschiedene Legesysteme. So können Sie entweder einfach eine Situation allgemein ansehen oder konkrete Fragen stellen.


Ja-/ Nein-Fragen sind  selten hilfreich:
Besser sind Fragen nach dem Hintergrund (was bedeutet es, dass …), nach der Wirkung (Was ändert sich, wenn ich x mache), nach der Ursache (weshalb passiert mir immer wieder?) oder nach versteckten Gründen (was habe ich davon, wenn ich immer wieder zu spät komme?).


Am besten, Sie benutzen für Ihre Frage das vorbereitete Kontaktformular.

Schildern Sie kurz Ihr Anliegen und wählen Sie, wie viele Karten ich für Sie ziehen soll.

Komplexere Fragen benötigen einen Dialog. Hier wählen Sie am besten eine persönliche Beratung (bei mir Zuhause oder nach Absprache im Raum Zürich oder Bern) oder eine telefonische Beratung (Sie rufen mich an, gegen vorhergehende Bezahlung und Terminabsprache).


Preise

Bei mir in der Astro-Lounge: 
CHF 80.–/ H


Für eine Einzelberatung braucht es ca. 90 Minuten, für Partnerschaftsberatungen gut 2 Stunden.
Bei komplexeren Themen können 2 Sitzungen nötig sein.


Beratungen bei Ihnen zu Hause oder an anderen Orten: nach Absprache


Neu: Kartenlegen via Telefon:

Kontaktieren Sie mich via Mail oder zu den Bürozeiten unter 044 853 01 20, um einen Termin zu vereinbaren, an dem wir via Skype oder Facetime telefonieren können. Schildern Sie kurz das Problem, damit ich abschätzen kann, wie viel Zeit wir ungefähr benötigen. In der Bestätigung nenne ich Ihnen den Zeitpunkt für die Beratung und die Kosten. Das Geld überweisen Sie vorgängig via Paypal (Link erhalten Sie mit der Bestätigung).